Start Presseartikel Cheerleader im Rollstuhl
Cheerleader im Rollstuhl

(02.10.2006)

 

Cheerleader im Rollstuhl

Hanna Schneider reißt die Arme hoch. Erst schnellt ein rote Pompon wuschelnd in die Höhe, dann folgt der zweite. Das 16-jährige Cheer-Girl der Christy-Brown-Schule hat sichtlichen Spaß am Aufritt vor großem Publikum. -

Auf Einladung des Hertener Husaren-Fanfaren-Korps zeigen die Mädchen der Behindertenschule in der Theodor-Heuss-Schule, was sie können. "Wir sind sehr gerne hierher gekommen", erklärt Trainerin Martina Wollenberg: Der Erlös vom Freundschaftstreffen geht an den Förderverein der Christy-Brown-Schule.

Seit vier Jahren gibt es die Cheerleader-Gruppe "Angels" an der Schule in Langenbochum. Trainiert wird einmal in der Woche. Die Choreografien erstellen die Mädchen teilweise selbst: Schließlich wissen sie am besten, was sie auch im Rollstuhl machen können oder wo die Cheerleader, die nicht im Rolli sitzen, helfen können. Besonders stolz sind sie auf ihren Tanz zu "Final Countdown": "Den haben wir im letzten Jahr für unsere Abschluss-Klasse eingeübt", sagt die Trainerin.

steff